Luca "Azul"

Teacher: House

Luca Azul

Im Alter von 13 Jahren entdeckt Luca seine Liebe zum urbanen Tanz und ist seither wichtiger und loyaler Teil von bounce urban, sowohl als Tänzer wie auch als Lehrer. Sein tiefes Musikverständnis geht Hand in Hand mit seinem tänzerischen Hauptinteresse, dem House. 2010 verbringt Luca einen längeren Aufenthalt in New York und taucht in dessen Clubbing Szene ein. Lucas anderes tänzerisches Interesse gilt dem Locking. Während seines NY Aufenthaltes lässt er sich von Shockalock weiterbilden. Luca beschäftigt sich eindringlich und leidenschaftlich mit elektronischer Musik, sei es als Zuhörer, aber auch als Musiker und Produzent. 2012 hatte er das erste Release, auf dem renommierten Label Sirion Records. 2013 wird er ausgewählt, im Rahmen der Nachwuchsförderung des M4Music Festivals an der Demotape Clinic seine Musik vorzustellen und von einer ausgewählten Fachjury beurteilen zu lassen. Zurzeit arbeitet er an Soloprojekten und zusammen mit anderen Künstlern u.a. mit Funk Bastard unter dem Namen Frank Spirit.

Lucas Freestyle Erfahrung, die er unter anderem auch aus der Teilnahme an nationalen und internationalen Battles gewinnt, fliesst wesentlich in seinen Unterrichtsstil mit ein. Somit ist nebst der Vermittlung von Technik und Musikverständnis, Freestyle ein wichtiger Bestandteil seiner Stunden. Er legt viel Wert darauf, jeden Tänzer, jede Tänzerin individuell zu verbessern.